15.04.2020 / Update 20:30 Uhr:

Die Avenida-Therme bleibt auch über den 04.05.2020 hinaus vorübergehend geschlossen.

Ihre Gesundheit und die unserer Kolleginnen und Kollegen haben für uns oberste Priorität.

Nach aktuellem Sachstand wird die Avenida-Therme voraussichtlich auch über den 04.05.2020 hinaus geschlossen halten. Wir werden Sie hier weiter unterrichtet halten.

Bleiben Sie gesund und unserer Therme bis dahin gewogen!

Wir stehen in engem Kontakt mit den zuständigen Behörden. Sofern weiterführende Maßnahmen im Zusammenhang mit der aktuellen Gesundheitssituation vonnöten sein sollten, werden wir diese entsprechend einleiten und Sie darüber informieren.

Ich freue mich sehr, Sie baldmöglichst wieder gesund und entspannt mit unserem gesamten Team bei uns im Hause begrüßen zu können.
 

Bis dahin wünsche ich Ihnen von Herzen alles Gute,
Ihr Gastgeber Mark Tom Pösken

 

Sonnige Öffnungszeiten wieder ab der Wiedereröffnung

Wir haben für Sie dann wieder täglich von 10:00 - 23:00 Uhr geöffnet.

Jeden Mittwoch und Donnerstag ab 20:00 Uhr

After-Work-Sauna ~ Eine textilfreies Badevergnügen im Freizeit- und Familienbad. Es wird der Saunazuschlag erhoben. Die After-Work-Sauna findet nicht an Feiertagen und in den Thüringer Schulferien statt.

Bezahlung

Sie können bei uns in Bar oder mit EC-Karte (Girocard) bezahlen. Es werden keine Kreditkarten akzeptiert.
Das Parken vor der Avenida-Therme ist bis auf weiteres kostenfrei.

 

Information für unsere Badegäste zum Coronavirus

 

Die wichtigste Information ist, dass Grippe- und auch die Coronaviren nach derzeitigem Wissensstand nicht über das Badewasser übertragen werden können. Damit besteht im Schwimmbad kein erhöhtes Infektionsrisiko, es gelten dieselben Vorsichtsmaßnahmen, die in allen anderen öffentlichen Gebäuden auch angezeigt sind.

Nach einem Bericht der Stuttgarter Zeitung vom 06.03.2020 bestätigte Frau Dr. Katja Rothfuß, Oberärztin und Koordinatorin der Sonderisolierteinheit im Stuttgarter Robert-Bosch-Krankenhaus:
"Das Schwimmbad oder die Sauna an sich sind aufgrund ihrer Eigenheiten keine Orte erhöhten Infektionsrisikos mit dem Coronavirus. Schwimmbäder sind aber ein öffentlicher Raum, in dem Menschen eng aufeinander sein können (Umkleidekabinen, Duschen, Sauna), das ist das eigentliche Risiko. Im gechlorten Schwimmbadwasser hat das Virus keine Chance zu überleben und kann nicht übertragen werden. ...

Die wichtigsten Maßnahmen zur individuellen Prävention einer Infektion mit Viren bestehen in einer Husten- und Nies-Etikette sowie einer gründlichen Handhygiene.

  • Husten und Niesen Sie bitte möglichst immer in die Armbeuge und waschen Sie Ihre Hände häufig und gründlich.
  • Duschen Sie bitte vor dem Bad und waschen Sie sich gründlich mit Seife/Duschgel.

Die gesamte Wasseraufbereitung der Avenida-Therme erfolgt über ein mehrschichtiges Filtrationssystem. Hierbei kommen sowohl Ozon als auch Chlor zur Reinigung des gesamten Beckenwassers zur Anwendung. Unsere Filtration und Desinfektion sind nach aktuellem Stand der Technik somit hochwirksam zur Inaktivierung eingetragener Mikororganismen wie Bakterien oder Viren. Wir haben aus Vorsorgegründen unsere Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen verstärkt und nehmen eine zusätzliche Wischdesinfektion von Handgriffen und Türklinken vor.

Falls sich die Ansteckungslage im Weimarer Land ändern sollte, werden wir in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden weitere Maßnahmen ergreifen und Sie darüber informieren.

Siehe auch:   Stellungnahme des Bundesumweltamtes

Quelle:          http://www.baederportal.com/coronavirus/