Wir sagen Danke

01.07.2020

... und verschenken ein Lächeln an die helfenden Geister und ehrenamtlichen Helfer*innen, die während der Coronavirus-Pandemie seit März 2020 die allgemeine Versorgung des Landkreises Weimarer Land aufrechterhalten.

Update 08.12.2020

Nach zahlreichen Lockerungen in den Sommermonaten, steigen seit Oktober 2020 die Infektionszahlen mit dem Coronavirus wieder sehr stark an bzw. bewegen sich auf einem hohen Niveau. Mit dem seit Anfang November geltenden Teil-Lockdown ist auch die Avenida-Therme betroffen und hat seit dem 02.11.2020 vorübergehend geschlossen.

Dennoch und gerade in der Vorweihnachtszeit möchte die Avenida-Therme die Zeit nutzen und Danke sagen an die Menschen, die in dieser schwierigen Zeit, den Betrieb in den öffentlichen Einrichtungen sowie der allgemeinen Versorgung mit viel Engagement und persönlichem Einsatz aufrecht erhalten. Nachdem in den vergangenen 3 Monaten bereits 1.500 Gutscheine an Einrichtungen im Weimarer Land übergeben worden sind, wurden im Dezember 3 weitere Einrichtungen und deren Beschäftigte bedacht: Frau Cornelia Billeb, Einrichtungsleiterin des Kinder- und Jugendheim Friedrich Fröbel in Buchfart, Herr Christian Schlenstedt, Geschäftsführer der Kinder- und Jugendland gGmbH, und Herr Fred Menge, Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Kranichfeld, nahmen die Gutscheine stellvertretend für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit großer Freude entgegen. Die Verteilung der Gutscheine an die Beschäftigten erfolgt über die jeweiligen Personalverantwortlichen in den Unternehmen. 

 

Update 26.10.2020

Die 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralklinik können sich auf einen Aufenthalt in der Avenida-Therme freuen. 1.180 Gutscheine erhielt die Klinik von der Avenida-Therme Hohenfelden als Geschenk im Rahmen der Aktion „Wir sagen Danke“, 520 weitere wurden erworben. „Die Aktion der Therme ist eine freundliche Geste für unsere Schwestern, Pfleger, Ärztinnen und Ärzte, Verwaltungs- und Technik-Mitarbeiter, die in den vergangenen Monaten Großartiges geleistet haben. Wir freuen uns über so viel Wertschätzung aus der Region“, erklärt Robert Koch, Geschäftsführer der Zentralklinik. 

Bis Februar 2021 verschenkt die Avenida-Therme Hohenfelden mit der Aktion insgesamt 3.000 Gutscheine an Beschäftigte in 22 Institutionen im Weimarer Land. „Wir haben uns aus vielerlei Gründen - auch aus organisatorischen und technischen Überlegungen heraus – gegen eine Anpassung unserer Eintrittspreise an die reduzierten Mehrwertsteuersätze entschieden. Auch würde der Vorteil auf den einzelnen Gast bezogen kaum nennenswert sein“, so der Geschäftsführer und Inhaber der Avenida-Therme Mark Tom Pösken. Dabei kam der Gedanke auf, diesen Betrag in Form eines Gutscheines an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in systemrelevanten Berufen tätig sind und in den vergangenen Monaten die allgemeine Versorgung im Landkreis Weimarer Land aufrechterhalten haben, zu verschenken. „Die Zeit seit März ist auch für uns als mittelständisches  privatwirtschaftliches Unternehmen alles andere als einfach. Dennoch möchten wir denjenigen, die sehr anstrengende Monate in systemrelevanten Berufen haben und hatten,  ein wenig Erholung schenken“, so Mark Tom Pösken.

Update 28.09.2020

Heute am Montag, den 28.09.2020 wurden die ersten 500 der insgesamt 3000 Gutscheine an den

  • ASB Regionalverband Mittelthüringen e.V.,
  • Kreisfeuerwehrverband Weimarer Land e.V.  
  • Malteser Hilfsdienst e.V. (Ortsgliederung Weimar/ Weimarer Land)  überreicht.

Frau Andrea Dettmar und Mandy Büchner (Leiterin und Pflegedienstleiterin des ASB Pflegeheim in Kranichfeld), Kristin Vorkäufer (Leiterin der ASB Kita Lauenburg Isseroda), Herr Dirk Biereige (Leiter des ASB Rettungsdienstes) sowie Herr Fabian Peikow (Kreisfeuerwehrverband Weimarer Land und Malteser Hilfsdienst) nahmen die Gutscheine mit großer Freude stellvertretend für die Beschäftigten der Einrichtungen entgegen. Die Verteilung der Gutscheine an die Beschäftigten erfolgt über die jeweiligen Personalverantwortlichen in den Unternehmen. 

01.07.2020

Die vergangenen Monate waren für viele Menschen, insbesondere jedoch für jene, die in systemrelevanten Berufen tätig sind, mental und körperlich sehr anstrengend und belastend. Die Lage der Coronavirus-Pandemie in Thüringen scheint sich nach etwas mehr als 3 Monaten langsam zu beruhigen. Neben zahlreichen Lockerungen kann auch die Avenida-Therme Hohenfelden seit dem 13.06.2020 wieder Gäste empfangen und für sie damit wieder ein Ort der Entspannung und Erholung sein.

Die vergangenen drei Monate waren natürlich auch für uns als mittelständisches Familienunternehmen eine enorm große Herausforderung. Aber wir möchten gerade in dieser Zeit auch an diejenigen denken, die in den vergangenen drei Monaten den Betrieb in unseren öffentlichen Einrichtungen sowie der allgemeinen Versorgung mit viel Engagement und persönlichem Einsatz aufrecht erhalten haben und es auch zukünftig tun werden.

Wir haben uns aus vielerlei Gründen - auch aus organisatorischen und technischen Überlegungen heraus – gegen eine Anpassung unserer Eintrittspreise an die reduzierten Mehrwertsteuersätze entschieden. Auch würde der Vorteil auf den einzelnen Gast bezogen kaum nennenswert sein.

Stattdessen möchten wir mit diesem Betrag den vielen Helfern „Danke“ sagen und die Möglichkeit geben, im Alltag ein wenig zu entspannen und zu relaxen. Wir werden bis zum  Dezember 2020 jeden Monat 500 Gutscheine für je einen 4 Stunden Aufenthalt im Freizeit- und Familienbad und der Saunenwelt an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Krankenhäusern, Reinigungskräften in sozialen Einrichtungen, Feuerwehren, Polizeistationen, Pflegeeinrichtungen und der Tafeln im Landkreis Weimarer Land verschenken.

Avenida-Therme Hohenfelden ~ Ihr Urlaub im Alltag ~ DANKE!